Matrix 120, das neue Modell von Datalogic für den Bereich, ultrakompakte Kamerascanner in der Industrie.

Dank seiner sehr kleinen Abmessungen (45,4 × 31,1 × 23,5 mm, bzw. 45,4 × 48,5 × 23,5 mm) kann diese Kamera überall dort eingesetzt werden, wo der Montageraum sehr knapp ist, aber doch eine max. Leistung gefordert ist.

Die Grenzauflösung der M120 beträgt 0,076 mm als kleinstes Modul des Codes.

Mit der 3-stufigen, fertig eingestellen Fokusposition (45, 70, 125 mm – WVGA bzw. 45, 80, 125 mm – 1,3 MP) kann ein Modell sehr viele unterschiedliche Anforderungen, wie Codeauflösung, Leseabstand- und Weite erfüllen.

Neben der normalen Ausführung ist auch eine ESD Variante verfügbar, weitere Modelle sind in Vorbereitung und ab Q2/2017 erhältlich.

Als Programmiersoftware kommt, wie bei den größeren N-Modellen, DL.Code zum Einsatz.

Weitere Informationen im Datenblatt der Produktes auf unserer Website.