HIV Hoffmann News

DATALOGIC P2x-Serie //

Die neue Smart-Kamera, leistungsstarke Bildverarbeitung

DATALOGIC –  P2x-Serie

Leistungsstarke Bildverarbeitung, kompakt wie eine Kamera //

Die Smart Kamera von Datalogic aus der P2x-Serie besticht durch ihre Leistung. Diese entspricht einem vollwertigen Bildverarbeitungssystem.

Ausgestattet mit einem vollintegrierten kompakten Gehäuse, ist sie für anspruchsvollste Applikationen geeignet. Auch für Roboterführungsanwendungen empfiehlt sich die P2x-Serie, durch den kleinen Formfaktor und das dennoch sehr große Sichtfeld. Durch das integrierte Beleuchtungssystem kann sie in den meisten Applikationen eingesetzt werden und dank der starken Rechenleistung funktioniert das System auch bei hohen Produktionsgeschwindigkeiten.

Vielfältige Möglichkeiten
in der Anwendung //

Die P2x-Serie ist vielseitig einsetzbar, egal ob Lösungen für die Fertigungen in der Automobil-, Elektro-, Lebensmittel-,Getränke- oder in der Medizin- und Pharmabranche gesucht werden. Dank ihrer 2 MP-Auflösung und einer Auswahl an mehrfarbigen Beleuchtungen passt die P2x-Serie in nahezu jede Anwendung. Das System funktioniert sogar auch als Prüfpunkt, um sicherzustellen, dass alle Komponenten korrekt positioniert und montiert sind, bevor die nächste Phase des Fertigungsprozesses starten kann. Es bedarf nicht mehr mehrere Kameras, die die Produkte aus unterschiedlichen Perspektiven prüfen, denn mit Hilfe eines Roboters und einer Plug-and-Play-Integration, kann sich eine einzige Kamera effektiv und einfach durch mehrere Prüfpunkte bewegen. Die OCR-Texterkennung der P2x-Serie ermöglicht auch das Lesen von Etiketten und stellt somit eine vollständige Rückverfolgbarkeit oder Serialisierung sicher.

Höchste Prüfgenauigkeit und Reproduzierbarkeit //

Die Smart-Kamera P2x erkennt auch geringste Bewegungen. Der integrierte Beschleunigungssensor überwacht permanent die Ausrichtung der Kamera. Die Ausrichtungsinformationen werden nach dem Set-up gespeichert. Jede Abweichung löst sofort eine Warnung aus, so dass unerwünschte Kamerabewegungen ausbleiben. Statische Anwendungen werden so wiederholt prozesssicher ohne Postitionsfehler ausgeführt. Durch das große Sichtfeld des eingebauten CMOS-Sensors und die hohe Rechenkapazität ist die Kamera problemlos auch einem Hochgeschwindigkeits-Fertigungsprozess gewachsen. 

Scharfe Bilder in jeder Umgebung //

Die IMPACT Machine Vision Software erfüllt mit mehr als 100 Prüfwerkzeugen auch komplexe Anwendungsanforderungen. In den Fertigungsprozessen werden Mustersortierung, Mustersuche und fortschrittliche optische Zeichenerkennung (OCR) in Hochgeschwindigkeit immer wichtiger.

Damit auch das Sichtfeld mit der maximalen Lichtmenge arbeitet, sind in die Illuminator-LED’s TIR-Linsen eingebettet. Für die beste Bildqualität sorgen Hochleistungsobjektive und ein hochmoderner CMOs-Imager. Spiegelungen und unerwünschte Reflexionen werden durch optische Filter beseitigt und damit die Bildqualität optimiert.

Die P2x lässt sich einfach einrichten und bedienen und ist doch gerade deshalb sehr leistungsfähig. Das Beleuchtungsmodul ist konfigurierbar und enthält ein mehrfarbiges 360°-Feedback-System. Die Anzeigefarbe des Rahmens kann über die IMPACT Software konfiguriert werden. Der Anwender wird über die anfallenden Analyseergebnisse ständig informiert, ganz gleich, in welcher Distanz er sich zum Gerät befindet.

Impressum
HIV Hoffmann GmbH
Nachtigallstraße 1
D-33607 Bielefeld

Kontakt
Telefon: +49 521 93270-0
Telefax: +49 521 93270-70
mail: info@hiv-hoffmann.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Top