HIV Hoffmann News

Unsichtbar und doch ein Barcode //

Innovativen Weiterentwicklungen im Bereich der Barcode-Technologie

Magellan – Matrix und Memor Serie

DATALOGIC MATRIX 220

Matrix 220

Unsichtbar und doch ein Barcode //

Barcodes sind heutzutage in der Logistik und Fertigung unverzichtbar.

Normalerweise werden die Barcodes in Form von Strichcodes unter anderem auf Produkten und Verpackungen im Einzelhandel, in der Fertigung und zur Kennzeichnung von Transportgütern oder Lagerwaren in der Logistik verwendet. Gedruckt werden diese als Etikett oder direkt auf der Verpackung oder dem Material. Produkte werden so eindeutig gekennzeichnet und sind so leicht zu identifizieren und zu verfolgen.

Die Erfassung der Codes durch mobile oder stationäre Datenerfassungsgeräte oder Scanner trägt zu einer Steigerung der Effizienz von Betriebsabläufen bei und sorgt für mehr Transparenz über Produktdaten und Warenbewegungen. Besonders die Rückverfolgbarkeit  ist ein wichtiger Aspekt und Qualitätsfaktor – von der Produktion bis hin zum Endverbraucher.

Für eine korrekte Erfassung der konventionellen Strichcodes ist eine gute Lesbarkeit und Ausrichtung der Strichcode-Etiketten bislang sehr wichtig gewesen. Nur so ist der Barcodescanner in der Lage, den Barcode fehlerfrei auszulesen und die Produktinformationen zu entschlüsseln.

Innovation //

Dank der innovativen Weiterentwicklung auch im Bereich der Barcode-Technologie, gibt es einen völlig neuen Barcode namens  Digimarc – benannt nach dem gleichnamigen amerikanischen Unternehmen, dessen Spezialgebiet das Wasserzeichen ist.

Das Besondere an dieser Form des Barcodes ist, dass er unsichtbar erscheint, da er mit dem Druck der Verpackung förmlich verschmilzt. Ermöglicht wird dieses dadurch, dass der Barcode direkt in das Bild auf dem Produkt eingedruckt wird. Dieses Verfahren nennt man auch DWCode (Digital Watermark Code).

Die unsichtbare Codierung von Produkten eröffnet in Zukunft ungeahnte Möglichkeiten für den Einzelhandel und die Logistik. Die Digimarc-Technologie wird Unternehmensprozesse sowie Marketingmaßnahmen sicherlich revolutionieren.

Daher hat Datalogic sich entschlossen, ihre neuen Geräte mit der entsprechenden Technologie auszustatten. Allen voran der neue Memor20 als MDE, die festinstallierten Kamerasysteme Matrix 120 und 220 sowie die POI-Imager Magellan 1500 und 9400.

Matrix 120

Magellan 1500i

Memor 20

Impressum
HIV Hoffmann GmbH
Nachtigallstraße 1
D-33607 Bielefeld

Kontakt
Telefon: +49 521 93270-0
Telefax: +49 521 93270-70
mail: info@hiv-hoffmann.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Top